Fußballbegriffe einfach erklärt

Viele Fußballbegriffe sind von Region zu Region unterschiedlich. Hier sind die häufigsten Fußballbegriffe, welch man schon einmal gehört haben muss. Mit diesen Begriffen können sie auf der nächsten Public-Viewing Veranstaltung glänzen.


A: Alutreffer

Als Alu wird meist die Torstange oder die Latte bezeichnet. Das heißt der Fußballbegriff Alutreffer ist ein Stangen- oder Latten-schuss.

Beispielsatz:

Das war schon der dritte Alutreffer im Spiel.


B:  Ballbehandlung

Unter Ballbehandlung versteht man den Umgang eines Fußballers mit dem Ball. Zum Beispiel, wenn der Ball hochkommt und der Spieler stoppt sich den Ball ohne, dass der Ball weg springt. Dieser Spieler hat eine gute Ballbehandlung.

Beispielsatz:

Seine Ballbehandlung ist exzellent.


Die Champions League ist der wichtigste Bewerb Europas für Klubs. Dort kommt jedes Jahr die 32 besten Mannschaften Europas zusammen und spielen um den Champions League Titel. Zuerst spielen die 32 Mannschaften in Gruppen um den Aufstieg. Der Gruppensieger und der Gruppenzweite steigen in das KO-System auf. Der Gruppendritte spielt in der KO-Phase der Europa League. Die Champions League gibt es nicht nur im Europäischen Fußball, auch in Asien oder Südamerika wird der Bewerb gespielt.

Champions League Fußballbegriff

Beispielsatz:

Die Champions League ist dieses Jahr wieder besonders spannend.


D: Deadline Day

Fußballbegriff Deadline Day

Der Deadline Day ist der letzte Tag in der Transferphase. An diesem Tag werden oft noch spektakuläre, aber auch undurchdachte Transfers getätigt.

Beispielsatz:

Am Deadline Day wurde noch einmal ordentlich eingekauft.


E: Europa League

Die Europa League ist das Gegenstück zur Champions League. Dort spielen 48 Mannschaften in 12 Gruppen gegeneinander. Der Gruppensieger und der Zweite steigen in die KO-Phase auf und spielen im Sechzehntelfinale. Der Europa League Sieger qualifiziert sich automatisch für die Champions League im nächsten Jahr.

Beispielsatz:

Die Europa League Partie ist wirklich hochklassig.


F:  Fallrückzieher

Der Fußballbegriff des Fallrückziehers ist wohl einer der bekanntesten. Es gibt viele Bilder oder Fanartikel mit einem Spieler, welcher einen Fallrückzieher macht. Das Kunststück wird vollführt, indem man sich nach hinten fallen lässt und den Ball über seinen Kopf nach hinten wegschießt.

Beispielsatz:

Das war ein sehenswertes Fallrückzieher Tor!


G: Gaberln

Dieser Fußballbegriffe kommt aus dem österreichischen und heißt so viel, wie Ball hochhalten oder den Ball jonglieren. Man kann den Ball mit allen Körperteilen in der Luft halten, abgesehen von den Händen.

Beispielsatz:

 Ich kann schon 50 Mal Gaberln.


 H: Halbzeit

Die Halbzeit ist eine zumeist 15-minütige Pause, zwischen den zwei Spielhälften. Eine Spielhälfte dauert 45 Minuten.

Beispielsatz:

 In der Halbzeit gibt es Bier und Hotdog.


I: Interimstrainer

Dieser Fußballbegriffe wird nicht allzu häufig verwendet. Er beschreibt die Person, welche eine Mannschaft trainiert, wenn der Haupttrainer entlassen wird. Der Interimstrainer übernimmt das Amt meist solange, bis Ersatz gefunden wird. Oft wird der Co. Trainer als Interimstrainer eingestellt und in einigen Fällen, wie bei Manchester United mit Solskjaer wird der Interimstrainer fix eingestellt.

Beispielsatz:

Der Interimstrainer wurde trotz guter Arbeit wieder freigestellt.


J: Jokertor

Das Jokertor erzielt ein Spieler, welcher erst eingewechselt wurde. Dieses Tor entscheidet das Spiel und die Mannschaft gewinnt.

Beispielsatz:

Der Stürmer hat schon sein fünftes Jokertor der Saison erzielt.  


K: Knipser

Der Fußballbegriffe Knipser, meint zumeist einen Spieler, welcher viele Tore im Laufe einer Saison erzielt.

Beispielsatz:

​Der Knipser schießt schon sein 30. Saisontor.


L: Latte

Ist die obere Begrenzung des Fußballtores. Das Gegenstück dazu, ist der Pfosten oder die Stange.

Beispielsatz:

 Der Ball kracht schon wieder an die Latte!


M: Mauer

Eine Mauer wird gebildet, wenn der Gegner eine aussichtsreiche Freistoßposition vor dem Tor hat. In die Mauer stellen sich meist von 1. bis zu 5 Personen, um den Ball vom Tor weg zu blocken.

Fußballbegriffe Fußballmauer

Beispielsatz:

Die Mauer wird mit einem flachen Schuss überlistet.


N: Notbremse

Eine Notbremse ist ein Foulspiel, welches eine aussichtsreiche Torchance für eine Mannschaft verhindert. Meist wird eine Notbremse mit Rot bestraft.

Beispielsatz:

​Wegen der Notbremse gibt es einen Elfmeter.


O: Ordner

Eine Person, die aufpasst, dass keine Fans auf das Spielfeld laufen, keine Gegenstände in das Feld werfen, etc.

Beispielsatz:

​​Der Ordner läuft dem Flitzer hinterher.


P: Pass

Der Fußballbegriff Pass ist vielseitig. Ein Pass ist ein Zuspiel zu einem Mitspieler, egal ob der Pass hoch ist oder flach.

Beispielsatz:

​​Der Pass ist zu kurz.


Q: Querlatte

Ist der gleiche Fußballbegriff, wie Latte.

Beispielsatz:

​​Der Ball trifft nur die Querlatte!


R: Rückpass

Fußballbegriffe Indirekter Freistoß

Ein Pass von einem Spieler zurück zu seinem eigenen Tormann. Der Tormann darf den Ball, dann nicht aufnehmen. Wenn er den Ball aufnimmt, gibt es einen indirekten Freistoß im 16er.

Beispielsatz:

Der Rückpass kam leider nicht beim Torhüter an und ging in das eigene Tor.​


S: Schwalbe

Eine Aktion eines Spielers, der mit einem absichtlichen Fall einen Freistoß oder Elfmeter vortäuschen möchte. Wenn der Schiedsrichter die Schwalbe erkennt, gibt es die gelbe Karte wegen Unsportlichkeit.

Schwalbe Fußballbegriffe

Beispielsatz:

​Dank der Schwalbe bekamen sie einen Elfmeter.


T: Transferphase

Die Phase in der der Spieler zu einem anderen Klub wechseln darf. Die Transferphase ist zweimal im Jahr im Sommer und im Winter.

Beispielsatz:

​In der Transferphase haben sie Spieler für 224 Millionen € verkauft.


U: Übersteiger

Ein Trick oder eine Finte zum Täuschen des Gegenspielers. Der Fußballbegriff heißt Übersteiger, weil man mit dem Fuß, von innen nach außen übersteigt.

Beispielsatz:

​Mit dem Übersteiger ließ er den Gegner links liegen.


V: VAR (Video Assistent Referee)

VAR Video Assistent Referee

Ein Hilfsmittel für den Schiedsrichter. Der VAR darf aber nur in bestimmten Situationen eingreifen, nämlich, wenn eine klare Fehlentscheidung des Schiedsrichters geschehen ist.

Beispielsatz:

​​Der VAR aus Köln greift ein und das Tor zählt aufgrund von Abseits nicht.


W: Wembley-Tor

Ein Tor, an dem der Ball von der Latte in das Spielfeld springt und eigentlich kein Tor ist. Dieses Tor geht auf das Weltmeisterschafts Finale von 1966 zurück. Als England dank eines irregulären Weltmeisters wurde.

Fußballbegriffe Wembley Tor

Beispielsatz:

Ein Wembley-Tor entscheidet das Spiel.


X: X (Unentschieden)

Fußballbegriffe Unentschieden X

Der Fußballbegriff X geht auf das Wetten von Spielen zurück. Ein X ist ein Unentschieden, da keine Mannschaft gewinnt.

Beispielsatz:

​Die Partie ging X aus.


Y: Kein Fußballbegriff gefunden

Kein Fußballbegriff gefunden.


Z: Zuckerpass

Ein präziser Pass, welcher meist zu einem Tor führt.

Beispielsatz:

​Das Tor, welches durch einen Zuckerpass entstand, brachte die Wende.


Wir von everything-football bleiben auf alle Fälle für dich am Ball.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball Regeln einfach erklärt von A-Z!

>